P-MODUL

Phosphateliminierung

Unser P-Modul zur effizienten Entfernung des Phosphors trägt zum aktiven Umweltschutz bei und erfüllt sicher die behördlichen Anforderungen!

Warum Phosphateliminierung?

Seit den 1980er Jahren wurde die Phosphateliminierung in der Abwasserreinigung eingeführt, um einem Sauerstoffmangel in den einzuleitenden Gewässern und besonders in Wasserschutzgebieten vorzubeugen. Phosphor wirkt in stehenden Gewässern als Dünger, fördert das Pflanzenwachstum und führt zu einem erhöhten Sauerstoffverbrauch – als Folge kippt das Gewässer um und alle Organismen sterben.
Mit einem P−Modul  wird ein Fällmittel z.B. Eisen−III− Chlorid über eine Dosierpumpe dem Abwasser in der Biologie beigegeben und sorgt so für den Abbau von Phosphorverbindungen. Die Natur dankt es uns!
Das P−MODUL ist einsetzbar für AQUATO®PUMP, AQUATO®KOM und AQUATO®KOM−PAKT.

 

Downloads

BeschreibungVersionGrößeDownload
 Zulassung Z-55.31-356 4 MB Download
 Bedienungsanleitung P-Modul 820 KB Download
 Flyer AQUATO® P-Modul 330 KB Download