Bewerberpool

Zustimmung zur Aufnahme in den Bewerberpool

Sollte meine Bewerbung nicht erfolgreich sein, willige ich ein, dass AQUATO Umwelttechnologien GmbH meine personenbezogenen Daten, die ich im Rahmen des gesamten Bewerbungsverfahrens mitgeteilt habe (zum Beispiel: Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Bewerber-Fragebögen, dokumentierte Bewerber- Interview), über das Ende des konkreten Bewerbungsverfahrens hinaus speichert.

Hinweis: Ihre personenbezogenen Daten werden lediglich für 1 Jahr intern verarbeitet. Nach Ablauf der Jahresfrist werden alle personenbezogenen Daten automatisch gelöscht. Die Jahresfrist beginnt mit Ablauf des Tages, an dem Ihre Einwilligungserklärung bei uns eingeht.

Ich willige ein, dass AQUATO Umwelttechnologien GmbH diese Daten nutzt, um mich später zu kontaktieren und das Bewerbungsverfahren fortzusetzen, falls ich für eine andere Stelle in Betracht kommen sollte.

Sofern ich in meinem Bewerbungsschreiben oder anderen von mir im Bewerbungsverfahren eingereichten Unterlagen selbst „besondere Kategorien personenbezogener Daten“ nach Art. 9 der Datenschutz-Grundverordnung mitgeteilt habe (z.B. ein Foto, das die ethnische Herkunft erkennen lässt, Angaben über Schwerbehinderteneigenschaft, usw.), bezieht sich meine Einwilligung auch auf diese Daten.

Wir bewerten alle Bewerber ausschließlich nach ihrer Qualifikation.

Diese Einwilligung ist freiwillig und hat keine Auswirkungen auf meine Chancen im jetzigen Bewerbungsverfahren. Ich kann sie ohne Angabe von Gründen verweigern, ohne dass ich deswegen Nachteile zu befürchten hätte. Ich kann meine Einwilligung zudem jederzeit widerrufen; in diesem Fall werden meine Daten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens oder zum Zeitpunkt der Kenntnis des Widerrufs unverzüglich gelöscht.

Hinweis:
Aus Gründen der Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beiderlei Geschlecht.